»Hier gibt es keine Elefanten nur Porzellan.«

info@laura-strasser.de

Edition 2G13

Weißes Gold für die Bauhaus-Universität Weimar

Anlässlich des Jubiläums 20 Jahre Fakultät Gestaltung Bauhaus-Universität Weimar entstand die Porzellan Edition 2G13. Im Rahmen eines Workshop collagierten Studierende der BUW knapp 260 Porzellanteile. Jeder Teller ist ein Unikat - jede Schale ein Einzelstück. 

Besten Porzellanen Grund für die Edition stellte KAHLA Thüringen Porzellan zur Verfügung. Das Service wurde im Rahmen der Abendveranstaltungen und Kochevents in der Jubiläums-Festwoche genutzt.


Edition Solitude

Weißes Gold für Akademie Schloss Solitude

2013 entstand für die Akademie Schloss Solitude bei Stuttgart eine Edition von 260 Porzellanteilen mit eigens entwickeltem Dekor. Das Dekor verarbeitet Bilder und Szenerien sowie die Fauna und Flora vor 

Ort zu eigenwilligen Dekorwelten. Jedes Dekor wurde einzeln per Hand collagiert - somit ist jeder Teller ein Unikat, jede Tasse einzigartig.


Ilmgold

Porzellan aus Thüringen

Seit 2009 spült der Fluss Ilm in regelmäßigen Abständen Gold an das Ufer von Weimar. In diesem Jahr entdeckten Laura Straßer und Kai Meinig, dass zu einer schönen Tafel auch ein geschmackvolles Service gehört. Prompt wurde ein Workshop für delikatESSEN zur Verzierung unzähliger Teller und Schüsseln organisiert, das Event mit viel Applaus über die Bühne gebracht und das schmucke Porzellan anschließend für einen wohltätigen Zweck versteigert. Da sich die beiden aber vor Anfragen nicht retten konnten, beschlossen sie eine feste Kollektion zu kreieren und diese über den eigens dafür eingerichteten Onlineshop zu

verkaufen. Ilmgold war geboren. Seit dem arbeitet das Team beständig an neuen Dekor-Ideen, um den weißen Einheitsbrei kräftig aufzu- mischen. Guten Grund für die Dekore von Ilmgold bietet das Thüringer Traditonsunternehmen KAHLA Porzellan. So entstehen aus besten regionalen Zutaten einzigartige Kollektionen Made in Germany, bei denen auch das Auge satt wird. Man darf gespannt sein, was Ilmgold demnächst zusammenbraut und sich freuen, die Suppe auszulöffeln.

www.ilmgold.com


Edition Omarillio

2009 entstand für das Kochevent delikatESSEN im Rahmen des Zirkus Festivals Omarillio ein Porzellan Service mit eigenem Dekor. Das Dekor wurde mit Unterstützung von Studenten der Bauhaus-Universität auf insgesamt 160 Porzellanteilen per Hand collagiert. 

Das Geschirr kam an 4 Abenden zum Einsatz. DelikatESSEN wurden von Sterne-Koch Victor Imfeld zubereitet und von einer Audio-Visuellen Preformance von YouAreWatchingUS unterstützt.


frenchknicker

frenchknicker wurde 2006 von Milia Seyppel und Laura Straßer gegründet. Seit dem entwerfen die beiden Designerinnen unter diesem Pseudonym gemeinsam Produkte. Entstanden sind zahlreiche ironische und spielerische Entwürfe mit Herz und Geschichte.

frenchknicker kooperiert mit verschiedenen Firmen, bei denen die Produkte erworben werden können.

www.frenchknicker.de


Service Blanche14%MilchmomenteCobalt MosaicNotre DameRice TeaDeep BlueRice DinnerwareLampionWith Love From ChinaVon RibbeckHäkeltrauma / CrochettraumaQuadratureLila WickelkommodeAdams ÄpfelThanks for all the fishIlms IslandIlmgold SchalentiereEden's GardenGropi GroupyMosaique